Unsere Praxis

Die Praxisräumlichkeiten entstanden Ende der 1980er Jahre mit dem Neubau des Hauses Langer Weg 18.  Mein Praxisvorgänger, Dr. Hillebrand, zog sich nach langjähriger Tätigkeit als Internist in diese kleineren Räumlichkeiten zurück, um sich ausschließlich  der Homöopathie zu widmen. Er führte hier bis 2000 eine rein homöopathische Privatpraxis.

 

1995 wechselte ich von meiner ersten Krankenhausstelle in Münster nach Paderborn, um in Bad Lippspringe meine Facharztausbildung zum Lungenfacharzt aufzunehmen. Da ich zu der Zeit selbst homöopathisch behandelt wurde, suchte ich einen homöopathisch arbeitenden Arzt und lernte Herrn Dr. Hillebrand kennen. Wir kamen über die Jahre näher ins Gespräch und 1999 bot er mir an, seine Praxis zu übernehmen.

 

Zum 1.1.2000 trat ich also in die Fußstapfen meines Vorgängers und sattelte auf die vorhandene Privatpraxis die Kassenzulassung auf, was im Laufe der nunmehr über 17 Jahre die Patientenzahl rasant auf über 17.000 ansteigen ließ. Das erklärt auch den für die heute zu bewältigende Patientenzahl eigentlich viel zu kleinen Zuschnitt des Wartezimmers im besonderen und der Räume generell. So müsste ich denn eigentlich in größere Räume umziehen, mag mich aber nicht gerne von der intimen Atmosphäre und dem Blick ins Grüne trennen...wer weiß, wie´s anderswo werden wird?